Jahreshauptversammlung 2018

Am 19.01.208 kamen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr zur Generalversammlung im Gerätehaus zusammen. Es standen Ehrungen und Neuwahlen auf dem Programm. Vorsitzende Ingrid Funk richtete nach ihrem Jahresrückblick einen herzlichen Dank an alle aktiven Feuerwehrkammeradinnen und Kameraden, ihre Vorstandskollegen und die Ehrenmitglieder. Aber auch der Fahnenabordnung, den Helfern bei Veranstaltungen und der Gemeinde Michelau galt herzlicher Dank. In ihrem Ausblick wies sie auf die anstehenden Termine hin. Der Florianstag am 05. Mai werde in diesem Jahr in Verbindung mit dem kleinen Jubiläum „10 Jahre Kinderfeuerwehr“ in Schwürbitz gefeiert.

 

Manuela Klemenz in ihrer Eigenschaft als Schriftführerin berichtete von der letzten Jahreshauptversammlung. Kommandant Marcel Heine hob in seinem Bericht die erfolgreichen Leistungsprüfungen hervor. Nimmt man alle geleistete Übungen, Einsätze und Schulungen zusammen, kommt die Schwürbitzer Wehr auf über 1000 Stunden Einsatzzeit, so der erste Kommandant. Er freute sich über 34 aktive Feuerwehrleute und einige fleißige Jugendliche im über 130 Personen zählenden Verein.

 

Den umfangreichsten Jahresbericht leistete Jugendwartin Laura Heid. Sie hob die Wichtigkeit der Jugendarbeit hervor. „Prüfungen, Wettbewerbe und Abzeichen vermittelten feuerwehrtechnische Fachkenntnisse“, so die Jugendwartin. Herausragend seien der Besuch in Bayreuth zur Hubschrauberbesichtigung „Christoph 20“, die 24-Stunden-Übung mit Übernachtung im Gerätehaus von Michelau und der Ausflug nach München-Schwabing zur dortigen Leitstelle gewesen. Sie schwor die Jugendlichen auf die verantwortungsvolle Arbeit von Feuerwehrleuten ein und zollte jedem Aktiven Anerkennung und Respekt.

 

Leiterin der Kindergruppe „Feuerwehrkids“ Tamara Stettner freute sich auch bei den jüngsten Mitgliedern über eine attraktive Jahresgestaltung. Von der Schlittenfahrgaudi über Faschingsveranstaltung bis zum Heranführen der Kinder an die Aufgaben der Jugendlichen im Verein reichte das Programm. Von einen erfreulich guten Kassenbestand mit einigen Einnahmen aber auch Investitionen konnte Kassenwart Uwe Lindner berichten. Die Entlastung von Kassier und Vorstandschaft erfolgte einstimmig. Der erstmals teilnehmende zweite Bürgermeister Dirk Rosenbauer dankte den Aktiven recht herzlich. Man sei richtig ausgestattet und könne stolz auf die geleistete Arbeit sein, so der Bürgermeister. Besonders freue ihn die aktive Jugend- und Kinderarbeit, die in Schwürbitz geleistet werde. Dies sorge für einen gesunden Unterbau innerhalb der Wehr. Für 10 Jahre aktiven Dienst wurde Tamara Stettner ausgezeichnet. Oswald Bauer und Stefan Bauer wurden für 25 Jahre Dienst als Feuerwehrmänner geehrt. Seit 50 Jahren sind die immer noch sehr engagierten Mitglieder Heinrich Fischer und Reinhold Bauer dabei. Mit einem Geschenkkorb und einem herzlichen Dank zeichnete die Vorsitzende Ingrid Funk die beiden aus. Die anstehende Wahl brachte folgendes Ergebnis: Erste Vorsitzende Ingrid Funk, zweite Vorsitzende Gaby Lindner, Kassenwart Uwe Lindner. Schriftführer wurde neu Christopher Koschischek, Mitglieder des Verwaltungsrates sind Markus Heid, Stefan Bauer und Jonas Heid. Kassenprüfer Frank Klemenz und Stefan Bauer. Am Ende der sehr harmonischen Versammlung spendierten die beiden Vorstandsfrauen noch einen Imbiss.

Text und Bilder: Stefan Motschenbacher